Geld verdienen mit Facebook

Geld verdienen mit Facebook?

Kann ganz schön lukrativ sein!

In meinen letzten Beiträgen, hatte ich schon erwähnt, dass ich mich im Bereich Online Marketing, hauptsächlich mit Affiliate Marketing beschäftige.

Es gibt aber sehr viele unterschiedliche Modelle, mit denen du Affiliate Marketing betreiben kannst.

 

Nachdem ich mir vor wenigen Monaten das Evergreensystem von Said Shiripour kaufte, bemerkte ich, dass es doch nicht bei dem kleinen Sümmchen blieb.

Was ich nachher auch feststellen musste.

Nicht nur hier musst du dir einiges kaufen, bevor du startest.

Sondern auch bei sehr vielen anderen Produkten.

 

Folgende Dinge benötigte ich ebenfalls.

 

– E-Mail Marketing Software

– Domain

– Ein Word Press Plugin für Themes

– Texte schreiben lassen

– usw.

 

Mir war dieses Geld am Anfang zu schade, weil ich auch nicht wusste:

 

Ob ich etwas verdiene?

 Habe ich eine gute Nische gefunden?

 

Also überlegt ich mir etwas und fing an, mir eine Facebook Seite zu erstellen.

 

 

                                                 Das erstellen der Seite

 

  1. Als aller erstes, solltest du dir eine Nische aussuchen, die du selber interessant findest.

Diese Nische darf auch nicht zu groß umworben sein, bei Facebook.

 

Im Google Keyword Planer kann man wunderbar sehen, wonach Personen am meisten suchen.

Dort kannst du dann, dass ,,Wort´´ deiner Nische einfügen und sehen ob es genug Personen gibt, die danach suchen.

Google Keyword Planer wir dir noch einige anderer, interessanter Keywords ausspucken.

 

Aus den Keywörtern, formst du anschließend deinen Facebook Seiten Namen.

 

  1. Eine Seite bei Facebook zu erstellen ist überhaupt nicht schwer und Facebook bietet dir dafür SUPER Hilfe an.

 

Unter ,,Seite´´ à ,,Seite erstellen´´ erstellte du nun deine eigene Seite, mit dem von dir gewählten Namen.

 

  1. Füge als erstes Profilbild + Titelbild hinzu.

Wenn ihr keine Fotos zur Hand habt, könnt ihr auch Fotos von pixabay.com benutzen.

Pixabay.com bietet kostenlose Fotos an und es sind wirklich sehr gute dabei.

 

  1. Du kannst in deiner Seite einige Informationen angeben.

Schau dir die Seite bitte genau an und gebe bitte nur das Preis, was auch für dich okay ist.

 

Wenn jetzt alles fertig ist, könnt ihr Anfang eure Affiliate Links zu werben.

 

Schmückt das alles noch aus und ein schönes Foto von dem Produkt, wäre auf jeden Fall von Vorteil.

 

Ich würde euch raten, gerade am Anfang erst einmal ein nettes Video zu posten oder nette Sprüche.

 

Du wirst am Anfang nicht viele Leute auf deine Facebook Seite bekommen, aber das macht erstmal nichts.

Tue auf jeden Fall so, als hättest du schon 60.000 Abonnementen auf deiner Seite.

Das zahlt sich später mal aus und der Vorteil ist, dass wenn eine Person zufällig auf deine Seite stößt, dann sieht Sie, dass eure Seite interessant ist.

Für den Anfang empfehle ich, 2 Posts am Tag.

 

Da ich jetzt schon einige Seiten am Laufen habe, kann ich euch versprechen:

 

ES ZAHLT SICH DEFENITIV AUS!!

 

Was ihr für Möglichkeiten habt um eure Seite zu werben, werde ich euch in meinem nächsten Beitrag zeigen.

 

Euer Jens

 

Folge mir und drücke auf Gefällt mir ;-):

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.